Die Fahrten vom Böhmerwaldcourier wurden unterbrochen

23.09.2020 00:00

Am 23.9. 2020 wurde das Gebiet von Klattau und Pilsen zu Risiko-Gebieten im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie zugeordnet. Die Fahrten sind aus diesem Grund bis auf Widerruf unterbrochen. Sobald sich die Situation ändert, wird es hier zur Anzeige gebracht.
Wir entschuldigen uns und danken für Ihr Verständnis!

Die Fahrten nach Klattau: am Mittwoch

Die Fahrscheine sind jeweils spätestens am Vortag, also d.h. bis Dienstag bis 15 Uhr bei den Partner-Tourist-Infos erhältlich.

Wenn keine Möglichkeit zur Abholung der Fahrscheine besteht, ist die telefonische Anmeldung bis Vortag (Dienstag) 15 Uhr bei der Tourist-Info Bayerisch Eisenstein (Tel.: 09925 9019-001) erforderlich. Die Sonderfahrscheine sind dann bei der Reiseleitung direkt vor der Fahrt am Grenzbahnhof zu bezahlen.

 

Die Sonderfahrscheine sind (nach der vorherigen Anmeldung) bei der Reiseleitung direkt vor der Fahrt am Grenzbahnhof zu bezahlen.

Mehr Infos: https://bohmerwaldcourier3.webnode.cz/verkaufsstellen/
Die Sonderfahrscheine sind (nach der vorherigen Anmeldung) bei der Reiseleitung direkt vor der Fahrt am Grenzbahnhof zu bezahlen.

Mehr Infos: https://bohmerwaldcourier3.webnode.cz/verkaufsstellen/
Die Sonderfahrscheine sind (nach der vorherigen Anmeldung) bei der Reiseleitung direkt vor der Fahrt am Grenzbahnhof zu bezahlen.

Mehr Infos: https://bohmerwaldcourier3.webnode.cz/verkaufsstellen/

Der Treffpunkt aller Teilnehmer mit der Reiseleitung ist UM 9.30 Uhr am Bahnhof in Bayerisch Eisenstein (direkt am Bahnsteig vor dem Bahnhofsgebäude).

In Tschechien sind (sowie in Deutschland) Schutzmasken im Zug, im Restaurant und beim Besuch der Denkmäler erforderlich.


Weitere Infos zum Program finden Sie hier.

 

Nach Pilsen: am Donnerstag

Die Fahrscheine sind jeweils spätestens am Vortag, also d.h. bis Mittwoch bis 15 Uhr bei den Partner-Tourist-Infos erhältlich.

Wenn keine Möglichkeit zur Abholung der Fahrscheine besteht, ist die telefonische Anmeldung bis Vortag (Dienstag) 15 Uhr bei der Tourist-Info Bayerisch Eisenstein (Tel.: 09925 9019-001) erforderlich. Die Sonderfahrscheine sind dann bei der Reiseleitung direkt vor der Fahrt am Grenzbahnhof zu bezahlen.

Der Treffpunkt aller Teilnehmer mit der Reiseleitung ist UM 7.45 Uhr am Bahnhof in Bayerisch Eisenstein (direkt am Bahnsteig vor dem Bahnhofsgebäude).

 

Weitere Infos zum Program finden Sie hier.